GNC Banner
WILLKOMMEN, GAST. DU BIST ZUR ZEIT NICHT AUF DER HOMEPAGE EINGELOGGT. UM DICH EINZULOGGEN, GIB HIER DEINE ZUGANGSDATEN EIN.
TOP5 Class A SeriesWins Top5 Points
1 Akos Bokor 6 15 736
2 Gabriel Stöhr 0 7 638
3 Florian Nelamischkies 0 5 615
4 Mark Kiss 0 2 605
5 Zsolt Bályi 0 4 589
Unofficial after 18/18 events
TOP5 Class B SeriesWins Top5 Points
1 Akos Bokor 3 10 432
2 Mark Kiss 0 4 371
3 Gabriel Stöhr 0 3 350
4 Philipp Wigert 0 3 330
5 Michael Krafzik 0 3 326
Unofficial after 10/10 events
TOP5 Class C SeriesWins Top5 Points
1 Akos Bokor 5 10 450
2 Gabriel Stöhr 0 3 357
3 Mark Kiss 0 2 357
4 Johannes Leemann 0 3 335
5 Frank Schichterich 0 3 334
Official after 10/10 events
Regelwerk: Carfile und Design
Regelwerk: iRacing.com™ - Carfiles und Designs Stand: 15. Januar 2014

Inhalt:

1. Allgemeines
1.1 Haftungsausschluss
2. Templates
3. Gestaltung des Designs
3.1. Einteilung der Flächen auf einem Chassis
3.2. Gestaltung der Pitcrew
3.3. Team- und Einheitsdesigns
3.4. Wechseln des Designs
4. Erstellung eines Carfiles
5. Hoch- und Runterladen der Carfiles

1. Allgemeines NACH OBEN
Diese Regeln verstehen sich als grobe Richtlinie. Abweichungen sind nach Absprache mit dem VO Carfile Admin zulässig.

Generell sollte jedoch versucht werden, sich an diese Vorgaben zu halten.

Ein für die Teilnahme an unseren Rennen erforderliches Design kann man mit etwas Übung selbst erstellen. Dabei helfen unsere Tutorials und Fragen im Paint-Forum.

Wer sich das Painten nicht zutraut, kann sich ein freies Design aus der Designbörse aussuchen oder im Paint-Forum fragen, ob jemand Lust und Zeit hat, ein neues Design mit dem gewünschten Sponsor zu erstellen oder erstellt über iRacing.com™ ein eigenes Design mit dem dort zur Verfügung gestellten "Paintprogramm".

Grafiken und Texte dürfen nicht anstößig sein. Ob dem so ist, entscheidet der VO Carfile Admin unter Rücksprache mit den Rennleitern.

Faustformel: Alles was in den realen Serien auf die Straße kommt, wird auch bei uns sehr gerne gesehen. Get real!

1.1 Haftungsausschluss NACH OBEN
Unsere Carfile-Sets enthalten Carfiles mit Sponsoren/Logos/Marken Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte des Designs ist stets der jeweilige Anbieter (der Fahrer) des Carfiles verantwortlich.

Die zum Download angebotenen Carfiles wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt des Anbietens nicht erkennbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Designs umgehend entfernen.

2. Templates NACH OBEN
Das Regelwerk der einzelnen Serien schreibt vor, dass nur die Original-Marken der entsprechenden Vorbild-Serien zum Einsatz kommen dürfen.
  • VO Class A Series: Chevrolet/Ford/Toyota
  • VO Class B Series: Chevrolet/Ford
  • VO Class C Series: Chevrolet/Toyota
  • VO Class D Series: Super Late Model

Allgemein müssen folgende Vorgaben bei der Wahl der Templates berücksichtigt werden:

Es sind ausschließlich die aktuellen Templates die von iRacing.com™ zur Verfügung gestellt werden zu nutzen.

3. Gestaltung des Designs NACH OBEN
Das Design muss den allgemein üblichen Regeln der entsprechenden Serie folgen.

Im Paint Forum von VO können für alle Serien genügend Beispiele betrachtet werden.

Für iRacing.com™ ist darauf zu achten, dass keine Nummer auf dem Fahrzeug gepaintet wird und am Ende alle überflüssigen Ebenen (Stamps, Mask, etc.) abgeschalten werden.

Die Textur für das Carfile darf maximal 2048x2048 Pixel groß sein. Die Pitcrew- und Helmtextur darf maximal 1024x1024 Pixel groß sein.

3.1 Einteilung der Flächen auf einem Chassis NACH OBEN
Die folgenden Schaubilder sollen verdeutlichen, welche Elemente an welchen Stellen auf ein gültiges Stock Car untergebracht werden:

Design Vorgabe iRacing Gen6

Design Vorgabe iRacing Truck

  • Hauptsponsor (erwünscht)
  • Serien Contingencies (werden von iRacing.com™ automatisch gesetzt)
  • Elemente des Stockcars
    Scheinwerfer, Heckleuchten, Kühler etc. (werden von iRacing.com™ automatisch gesetzt)
  • Nebensponsoren
    Umfang und Anzahl der Nebensponsoren ist frei wählbar. Zumindest auf der B-Säule sollten 3-4 kleine Logos untergebracht sein.
3.2 Gestaltung der Pitcrews und Helme NACH OBEN
Für iRacing.com™ wird auch eine entsprechend gestaltete Pitcrew erwünscht.

Es ist ebenfalls möglich einen eigens gestalteten Helm einzureichen.

Pitcrew und Helm sind ebenfalls als Vorlage in den offiziellen iRacing.com™ Templates enthalten. Die Pitcrew und Helm darf maximal 1024x1024 Pixel groß sein.

3.3 Team- und Einheitsdesigns NACH OBEN
Team- und Einheitsdesigns sind nicht erlaubt. Gleiche Sponsoren sind erlaubt, die Wagen müssen sich von Design und Farbe her aber deutlich unterscheiden.

Wer kein Design einreichen will und mit den iRacing.com™ gepainteten fährt, muss nur darauf achten dass die Nummernfarbe genug Kontrast zum Hintergrund hat.

3.4 Wechseln des Designs NACH OBEN
Das Wechseln des Designs in der laufenden Saison ist in Absprache mit dem Carfile TÜV möglich. Allerdings sollte es nicht übertrieben werden, ein bis maximal zwei Designwechsel sind möglich. Der zweite Wechsel muss dann aber einen triftigen Grund haben ;)

4. Erstellung des Carfiles NACH OBEN
Das Carfiles müssen nach folgendem Schema benannt werden:

Das Design muss als ".tga"-Datei gespeichert werden und mit "car_Driver-ID.tga", "suit_Driver-ID.tga" oder "helmet_Driver-ID.tga" bezeichnet werden. Die Driver-ID findet jeder Fahrer, indem er auf der iRacing Website oben auf "My Account" > "Customer ID" klickt.

Um sein Fahrzeug/Pitcrew/Helm nun in iRacing zu sehen, muss es im Ordner "Eigene Dateien/iRacing/paint/*fahrzeugname*/" platziert werden.
5. Hoch- und Runterladen der Carfiles NACH OBEN
Bei VO gibt es für die Carfile-Verwaltung ein extra Programm, womit man sowohl seine Carfiles für den TÜV hochladen als auch die dann vom VO Carfile TÜV freigegebenen Carfiles aller Fahrer für jede Serie getrennt herunterladen kann

Dazu muss man das Programm "CarUpdater 2" benutzen. Hier findet man alles weitere dazu.

Der Carfile TÜV überprüft in der Regel einmal in der Woche alle neu eingereichten Carfiles. Sollte ein Carfile den Regeln entsprechen, wird es von ihm in das entsprechende Serien-Carset mit eingebunden, so dass es alle anderen herunterladen können.

Eine extra Meldung, dass das Carfile angenommen worden ist, wird in der Regel nicht verschickt. Falls jedoch ein Carfile nicht regelkonform ist, wird der TÜV in erster Linie versuchen die Fehler selber zu beheben und danach ggf. den Fahrer informieren.





simracinggraphproject

grc-tv

iracers_hu